rollstuhltischtennis.de

Homepage des DRS-Fachbereiches Tischtennis

Startfelder zur 38. Deutschen Meisterschaften sind komplett

Mittwoch 12. März 2014 von tim

Erwitte/Rheinsberg: Um die letzten freien Plätze in den Herrenklassen WK III, IV und V bei den 38. Deutschen Meisterschaften (4. -6.April 2014) ging es am vergangenen Freitag, den 07.März, im Qualifikationsturnier auf brandenburgischen Terrain.

DM - Logo 2014_klein

Sie haben ihr Ziel erreicht

Nach der Qualifikationstour in Rheinsberg müssen die aktiven DM-Abonnementen, Thomas Schmidberger, Thomas Brüchle, Jan Gürtler, Andre Weidemann und Co., in der Wettkampfklasse III, den möglichen Einzeltitel in Lobbach jetzt über eine unerwartete, neue Route erreichen. Seit Freitag führt der Titel auch über den RSC Husum, den RSC Osnabrück, den TTV Neugersdorf und den SV Hamburg. Die vier Vereine schicken Jörg Clausen, Tobias Rupprecht, Jürgen Schwedler und Mark Zimmerman ins Rennen um den Einzeltitel.

In der Wettkampfklasse IV hatten Jan Elsner (BSG Duisburg), Richard „Richi“ Krentz (SV Hamburg), Dirk Freudenberg und Marcel Miss, beide vom RSC Bad Wildungen, die schnellste Zielführung – in einer 6er Gruppe, in ihr Quali-Navi eingegeben.

Über eine ebenso optimale Routenplanung erreichten in der Wettkampfklasse V, Anton Pauli (RSG Plattling), Heinrich Bliersbach (BSG Duisburg), Albert Solbach (RSC Kölkn) und Kurt Pfeiffer vom VFR Ludwigsburg die letzten freien Startplätze für die 38. Deutschen Meisterschaften in Lobbach.

Hier geht es zu den Ergebnislisten >>>

 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Mittwoch 12. März 2014 um 01:49 und abgelegt unter Deutsche Meisterschaften, Ergebnisse, News.

Kommentare sind geschlossen.