rollstuhltischtennis.de

Homepage des DRS-Fachbereiches Tischtennis

++Dailymail London++07/08/10

Donnerstag 30. August 2012 von tim

„Zwei Siege zum Frühstück“

Nach dem ersten von zwei Gruppentagen haben am frühen Morgen bereits Thomas Schmidberger (RSC Koblenz) souveräne mit 3.0, gegen den Franzosen Guilhem und Thomas Brüchle ebenfalls mit einem ungefährdeten 3:1, gegen den Spanier Rodriguez erste Zeichen im Deutschen Tischtennis-Team gesetzt. Die beiden Paralympic- Rookies absolvierten einen Einstand nach Maß.

++Dailymail London++ 08

Zum ersten warm-up in der Gruppenphase der Klasse 1 musste Holger Nikelis(RSC Köln) – zur Mittagszeit 13:40 Uhr, zum Schweizer Silvio Keller in die Box der Excel-Arena.  Der vielfache Deutsche Meister erledigte seinen ersten Akt bei den Paralympics unaufgeregt mit 3:0.

Seine dritten Paralympics bescherten dem Bayreuther Werner Burkhardt Hammerlose in der Vorrundegruppe. In der 16 Uhr Vorstellung gegen einen starken Franzosen Thomas suchte der Wagnerstädter einen Satz lang nach Bodenhaftung. Am Ende kostete der Spätstart dem Klasse 4 Akteur das Match. Mit 0:3 musste Burkhardt den 30-jährigen Franzosen ziehen lassen und hofft im nächsten Spiel auf Erfolgserlebnisse in der Gruppe.

++Dailymail London++ 10

 

In einem echten Kraftakt drehte in der Klasse 5 Selcuk Cetin (RSC Koblenz) sein Auftakt-Match doch noch. Der Koblenzer brauchte die Hälfte des Match um in London Fuß zu fassen. Im ersten Durchgang zeigte sich der Koreaner mit bereiter Brust und ließ Cetin ganze 4 Punkte. Im Zweiten konnte Cetin die Distanz deutlich verkürzen, blieb aber auch hier ohne positives Ergebnis. Beim Stand von 10:8 aus deutscher Sicht und Satzball im vierten Satz bekam Jeyoung noch mal Luft und zwang Cetin in die Verlängerung. Ganz eng blieb das Match auch im Fünften.

Landsmann Jeyoung zauberte in der Klasse 3 Jan Gürtler vom RSC Berlin von der Platte. In allen drei Sätzen kam der Koreaner schneller aus den Startlöchern und konnte am Ende noch nachlegen.

 

Spiele mit Deutscher Beteiligung 30.08:

Thomas Schmidberger (GER) – Gilhem (FRA) 11-7,11-4, 11-5

Thomas Brüchle (GER) – Rodriguez (SPA)  11-4, 11-5, 10 -12, 11-8

Holger Nikelis (GER) – Silvio Keller(SUI)   3:0  11-5,11-7,11-8

Werner Burkhardt(GER) – Thomas Maxime(FRA) 0:3 0-11, 9-11,7-11

Selcuk Cetin (GER) –Byoung Young Kim  (KOR) 3:2 4-11, 10-12, 11-8, 13-11, 11-9

Jan Gürtler (GER) –   Jeyoung   Young III (KOR)   0:3   9-11, 5-11, 5-11

 

Thorsten Schwinn(GER)- Dourbecker (FRA)  3:1 11-4,8-11,11-7,11-8

Jochen Wollmert(GER) – Lambert(CZE)  3:1 11-13, 11-9, 11-7,11-9

Thonas Kussiak(GER) –  Alecci Raimondo (ITA) 1:3 11-5,7-11,7-11, 8-11

Dieser Beitrag wurde erstellt am Donnerstag 30. August 2012 um 15:31 und abgelegt unter International, News, Paralympics.

Kommentare sind geschlossen.