rollstuhltischtennis.de

Homepage des DRS-Fachbereiches Tischtennis

RSC Köln erstmals im Trainingslager

Mittwoch 8. August 2012 von tim

Tischtennis-Trainingslager des RSC Köln legt Grundlagen

Beim ersten gemeinsamen TT-Trainingslager des RSC Köln inhalierten 10 Spielerinnen und  Spieler internationale Turnierduft, paralympisches Know-how, Technik, Taktik und jede Menge Spaß.

In den Hallen und der Geburtsstätte der TOC`s (Tetra Open Cologne) – dem ACR Sportcenter in Köln, konnte die Tischtennis-Abteilung  des RSC Köln, am 21. und 22. Juli, erstmals ein Trainingslager mit der Unterstützung durch den StadtSportBund Köln und der Kämpgen-Stiftung, für seine Vereinsmitglieder durchführen.

Zwei Tage lang feilten die RSC-Spielerinnen und -Spieler unterschiedlichen Niveaus im Alter von 15 bis 52 Jahren an ihrer Technik und Taktik. Der Spaß stand bei allen  jedoch im Vordergrund. „Innerhalb der letzten eineinhalb Jahre haben sich unsere Mitgliederzahlen verdoppelt. Rollstuhl-Tischtennis ist bei uns angesagt wie nie. Wir wollen die Teilnehmer dabei unterstützen, ihre Spielmöglichkeiten, die ihre Behinderungen zulassen, zu fördern“, erläutert Helmut Nikelis (Abteilungsleiter Rollstuhl-Tischtennis RSC Köln) die Hintergründe des Trainingslagers.

Unter professioneller Anleitung von Hannes Doesseler, Landestrainer des Behindertensportverbandes NRW, und Nationalcoach Charly Weber lernten die Teilnehmer  in zwei Einheiten pro Tag etwas über ihre Schlägerhaltung, Schlagtechniken und taktische Feinheiten des Rollstuhl-Tischtennis. Beim gemeinsamen Mittagessen und Abschlussgrillen wurde zudem das Wir-Gefühl gestärkt.

Während sich RSC Eigengewächs Holger Nickelis, Hannes Doesseler und Charly Weber intensiv auf die kommenden Paralympics in London vorbereiten wird sich ein Teil der Trainingsgruppe auf den Weg nach Heidelberg/Lobbach machen. Hier will man zum Saison-Entry, beim 1. TT- Deutschland -Pokal des Fachbereichs Tischtennis sportlich zeigen.

Aufgrund des Erfolges und der positiven Unterstützung durch die Stadt Köln und der Kämpgen Stiftung, hoffen die Aktiven und Verantwortlichen des RSC Köln nun auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.

Der RSC Kölkn freut sich über jeden schlagfertigen Neuling. Interessierte  folgen dem Link.

Bildrechte: RSC Köln

Info /Kontakt  RSC Köln-Tischtennis

Dieser Beitrag wurde erstellt am Mittwoch 8. August 2012 um 00:28 und abgelegt unter News, Presse.

Kommentare sind geschlossen.