rollstuhltischtennis.de

Homepage des DRS-Fachbereiches Tischtennis

Mehr Geld, mehr Erfolg?!

Sonntag 2. September 2012 von tim

Stiftung Deutsche Sporthilfe

Die Stiftung Deutsche Sporthilfe  fördert rund 3.800 Spitzen- und Nachwuchssportler, die mit ihren Erfolgen deutsche Sportfans glücklich und stolz machen.  Im sozialen Netzwerk auf Facebook stellt die Deutsche Sporthilfe aktuell vor den Paralympics in London folgende Frage:
Sollten die Prämien für Paralympics-Sieger gesteigert werden? Zur Zeit gibt es für paralympisches Gold 4.500 Euro von der Sporthilfe, Olympiasieger erhalten 15.000 Euro. Die monatliche Förderung ist dagegen für die Topathleten beider Bereiche schon angeglichen. 

Was ist deine Meinung?!

Hier geht es zur Abstimmung >>

Bayern B5 legte in seiner Reportage (Gesundheitsmagazin) am Sonntag/26.08.2012, um 9:35 Uhr bereits vor. Silke Schmidt-Thrö läßt in ihrer Reportage Frank-Thomas Hardtleb (Sportdirektor DBS), Thomas Brüchle (DRS-TT), Michael Teuber (Straßen- und Bahnrad DBS)  und  Michael Ilgner (Vorstandsvorsitzender Deutsche Sporthilfe) zu Wort kommen und beleuchtet die Förderung des Behindertensports.

Zum Beitrag (ab 5:09): >>

Kategorie: News | Keine Kommentare »

Mehr Geld, mehr Erfolg?!

Samstag 1. September 2012 von tim

Stiftung Deutsche Sporthilfe

Die Stiftung Deutsche Sporthilfe  fördert rund 3.800 Spitzen- und Nachwuchssportler, die mit ihren Erfolgen deutsche Sportfans glücklich und stolz machen.  Im sozialen Netzwerk auf Facebook stellt die Deutsche Sporthilfe aktuell vor den Paralympics in London folgende Frage:
Sollten die Prämien für Paralympics-Sieger gesteigert werden? Zur Zeit gibt es für paralympisches Gold 4.500 Euro von der Sporthilfe, Olympiasieger erhalten 15.000 Euro. Die monatliche Förderung ist dagegen für die Topathleten beider Bereiche schon angeglichen.

Was ist Eure Meinung?!

In den nächsten Tagen wollen wir voten  lassen.

 

Bayern (B5) legte in seiner Reportage im Gesundheitsmagazin,  am Sonntag den  26.08. (9.35 Uhr) bereits vor. Aus  ihrem Blickwinkel läßt die Journalistin Silke Schmid-Thrö Sportdirektor Frank-Thomas Hardtleb (DBS), Thomas Brüchle (DRS-TT), Michael Teuber (Straßen- u. Bahnrad DBS) und  den Vorstandsvorsitzenden(Deutsche Sporthilfe) Michael Ilgner zu Wort kommen.

Den Beitrag gibt es hier: >>

Kategorie: News, Paralympics, Presse | Keine Kommentare »