rollstuhltischtennis.de

Homepage des DRS-Fachbereiches Tischtennis

Beschluss: Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft

Donnerstag 16. August 2012 von tim

Amtliche Mitteilung Nr. ATT 2012-02

 

Qualifikation zu den Deutschen Einzelmeisterschaften 2013

Nach den Vorschlägen, die bei der Fachbereichsversammlung eingereicht wurden, hat sich die Arbeitsgruppe für folgenden Modus zur Durchführung der Qualifikation zu den Deutschen Einzelmeisterschaften entschieden:

Die Deutschen Meisterschaften werden weiterhin in einem maximal 12 Teilnehmer umfassenden Feld pro Wettkampfklasse ausgetragen. Die ersten acht Platzierten der Deutschen Meisterschaften 2012 jeder Wettkampfklasse sind für die DM 2013 namentlich qualifiziert. Die weiteren vier Plätze jeder Klasse werden in einem bundesweiten Qualifikationsturnier ausgespielt. Für dieses Turnier gibt es keine Beschränkungen, so dass jeder Verein seine Teilnehmer melden kann. Gehen weniger als vier Meldungen in einer Klasse für das Qualifikationsturnier ein, wird diese Klasse nicht gespielt. Qualifizierte Spieler, die nicht an der DM teilnehmen können, verlieren ihren Platz, so dass sich die mögliche Anzahl der Qualifikationsplätze erhöhen kann.

Den Regionalbereichen bleibt es vorbehalten, Regionalmeisterschaften zu spielen. Für eine Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften besteht jedoch keine Verpflichtung.

Das bundesweite Qualifikationsturnier für die Deutschen Meisterschaften 2013 wird im Februar (Das Datum wird  in den nächsten Tagen im Terminkalender gelistet) in der Manfred-Sauer-Stiftung in Heidelberg/Lobbach ausgetragen.

Dieser Beitrag wurde erstellt am Donnerstag 16. August 2012 um 23:38 und abgelegt unter News, Verband/Gesetzliches.

Kommentare sind geschlossen.