rollstuhltischtennis.de

Homepage des DRS-Fachbereiches Tischtennis

2. Bundesliga-Süd

Mittwoch 13. April 2011 von tim

Koblenz III entwischt der Liga

Alex Nicolay an der Spitze von Koblenz III verliert am 3. Spieltag der 2. Bundesliga-Süd kein Einzel und gewinnt auch mit Matthias Grünebach alle Doppel.

Mühe hatte Nicolay lediglich gegen Otto Vilsmaier (Plattling II). Die Sätze 3. und 4. gingen dann doch noch zu Gunsten mit 13:11 an den Koblenzer. Gegen Ralph Seifert drehte der Routine gar im 4. Satz ein 0:8 zum 11:9 für sich. Ebenfalls stark spielte Matthias Grünebach. Die Nummer 2 in Koblenz III musste nur seinem Vereinskollegen Christian Reuter (Koblenz IV) und Otto Vilsmaier (Plattling II) gratulieren.

Plattling II reiste nicht in der Stammbesetzung an, weil Josef Lerner längere Zeit verhindert sein wird. In der Tabelle bleibt Plattling II vor dem letzten Spieltag auf Position 2. Frankfurt II, die hinter Plattling II und mit einem Spiel weniger auf Rang 3 bleiben können noch am 4. Spieltag einen Sprung in der Tabelle machen. Thomas Vetter verlor an einem guten Spieltag für die Frankfurter nur gegen Otto Vilsmaier.

Mit drei Niederlagen ist Trier (O.Sauerwein, D.Herres) eigentlicher Verlierer dieses Spieltages. Das Team von der Porta Nigra rutschte von Rang 4 auf 6 in der Liga. Der VFR Ludwigsburg und Koblenz IV stehen im Niemandsland der Tabelle.

Die rote Laterne leuchtet weiterhin im Team von Frankfurt III (Helfrich, Rheingans) und von Bayreuth II, die an diesem Wochenende mit Bianca Neubig und Sabine Gottschalk an die Tische gingen.

 Bericht: A.Nicolay/WP

 

 [table "51" not found /]

 [table "50" not found /]

Dieser Beitrag wurde erstellt am Mittwoch 13. April 2011 um 23:18 und abgelegt unter 2.Bundesliga, Ergebnisse.

Kommentare sind geschlossen.